Fantasy Gruppe

Treffpunkt:Coronabedingt nur nach Absprache...
Alter:ab 12 Jahre
  
Gruppenleiter:Alexander Stroh
 
Kurzinfo:Tabletop und Pen & Paper - spielen, Andacht, basteln, Gemeinschaft
 
Gruppenbild


Achtung - Achtung - Achtung -Achtung:

Corona trifft uns auch hier - auch wenn wir gerade den Generationenwechsel hinter uns haben, können wir uns nicht so frei treffen wie wir möchten.

Aber es wird auch wieder besser werden.

+++ Gründungsjahr: 2010 +++ Alter ab 12 +++ Teilnehmer 4 – 8 +++ Treffen: aktuell leider nur nach Absprache +++ Übernachtungen 3 – 4 im Jahr +++ erst Andacht – dann spielen +++ Systeme: Warhammer Quest (Original!), WFB (7.), WH40K (6. + 7.), BloodBowl, DSA (5.), Shadowrun (5.) +++ aber wir können noch viel mehr ;-) +++

Unsere „nerd“ige Spielgruppe bei der 2 Arten von Spielen gespielt wird:

Bei einem Pen-&-Paper-Rollenspiel (Shadowrun, DSA...) nehmen die Teilnehmer unter Anleitung eines Spielleiters fiktive Rollen (z.B. Magier, Krieger, Rennfahrer oder Hacker) ein und erleben gemeinsam durch erzählen Abenteuer. Als Hauptspielmittel werden fast immer die namensgebenden Stifte und Papier eingesetzt, um die dargestellten Rollen auf Charakterbögen zu beschreiben. Würfel verleihen der Sache ein Zufallselement. Eine Sonderform sind kooperative Spiele (Warhammer Quest, Legende von Andor...) die ohne Spielleiter auskommen.

Ein Tabletopspiel (WFB, WH40K, BloodBowl…) dagegen ist ein Strategiespiel bei dem mit Miniaturfiguren auf einer beliebigen Oberfläche gespielt wird. Die Spielfläche wird mit sogenannten „Geländestücken“ (Hügel, Wälder, Ruinen aus Spielwarenläden oder selbstgebaut) gestaltet. Entfernungen (Bewegungs- oder Schussreichweiten) werden mit einem Maßband ausgemessen oder es werden Felder oder vorgefertigte Bögen benutzt, um Entfernungen darzustellen. Die Spieler spielen hier meistens (einzeln oder in Teams) gegeneinander - es gibt aber inzwischen auch hier kooperative Systeme




Zurück zur Gruppenübersicht